Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/everyday20

Gratis bloggen bei
myblog.de





Vom Anfang

Aber ersmal vom Anfang an erzählen, sonst versteht niemand etwas von meinen Metaphern.
Es war ein Tag im September als wir uns kennen lernten. Einmal die Woche oder manchmal auch öfter gehe ich schwimmen. Extra dafür habe ich mir einen dieser Speedo Badeanzüge gekauft. In dunkelblau mit weiß, eng geschnitten Körperbetont gefällt mir sehr gut. Gerade weil bei einem Bikini mir oben alles rausquetschen würde und es leider auch recht schwierig ist für meine Oberweite einen passenden Bikini zu finden.
Das Fett schwabelt nicht bei mir, ein wenig Babyspeck habe ich schon. Doch fühle ich mich wohler, fraulicher und weniger angegafft in einem Badeanzug.

Also habe ich morgens um zehn meine Bahnen gezogen. Um die Uhrzeit hat man seine Ruhe. Einzig das plätschern des Wassers wenn man mit den Händen eintaucht ist zu hören und vll ein paar Sportstudenten die ebenfalls trainieren ziehen dort ihre Bahnen.
Lin war auch darunter. Während ich schwamm und dabei die Gedanken schweifen lies, bemerkte ich sie über eine Stunde überhaupt nicht.

Bis zu dem Zeitpunkt als sie mit mir zusammenstieß. Aus Spaß hatte sie nach einem dieser Ringe getaucht, so wie man früher in der Schule das schwimmen gelernt hatte.
Aus welchem unerfindlichen Grund auch immer war sie mit geschlossenen Augen wieder aufgetaucht mitten in mich hinein.
Panisch bin ich fast abgesoffen, als sie mit ihrem Kopf in mich hineingerammt ist.
Wir haben uns beide ein wenig dabei verletzt. Zumindest hatte ich ein paar Tage lang dort einen dicken Bluterguss.
Nachdem ich das Wasser was ich verwirrt durch den Aufprall geschluckt hatte prustend wieder ausgespuckt hatte.
Kam sie auch schon auf mich zu. Lin, eigentlich nur zu besuch bei einer ihrer vielen Freundinen war am morgen zum schwimmen gegangen um genauso wie ich abzuschalten.
Sie war da um vom vielen Party machen abzuschalten, ich einfach nur aus Gewohnheit.
Mein blick viel zuallerst auf ihr japanisches Gesicht, die hübsch geformten geschlitzten Augen der ausländische Teint, Sportliche Figur im ebenfalls gut geschnitten Badeanzug, ich glaube rot/schwarz. Muskolöse Oberarme ganz klar Sportlerin, vll Schwimmerin, attraktiv.


 

19.3.08 17:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung