Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/everyday20

Gratis bloggen bei
myblog.de





Fast hysterisch entschuldigte sie sich ständig bei mir. Obwohl ich schon längst abgewunken hatte, folgte sie mir zu den Duschen.
Unter dem warmen Wasserstrahl der Dusche pulsierte der Erguss um so mir und ich spürte den Schmerz wieder durch meinen Oberschenkel ziehen.
Lin kam dazu um sich dauerhaft wieder und wieder zu entschuldigen wie könnte sie mir den bloß helfen. usw.

Ich weiß nicht mehr genau wie wir auf das Thema kamen, aber nachdem sie sich endlich beruhigt hatte und ich mir sicher war das sie keine Gehirnerschütterung erlitten hatte.
Began ich einfach ein wenig mit ihr zu flirten, aus Spaß. Sie ging vollends darauf ein, sogar mehr als mir zu diesem zeitpunkt lieb war.
Wir waren anscheinend auf der selben Wellenlinie.
Unabhängig von den Umständen ging sie nach wenigen Minuten schon ran als ob wir uns schon länger kennen würden.
Vll lag es am restalkohol der letzten Party das noch in ihrem Blut herumstob, doch nach knapp einer halben Stunde unter der Dusche küsste sie mich schließlich.
Obwohl mir langsam Schwimmhäute^^ von dem ganzen Wasser wuchsen erwiderte ich gern ihren innigen Kuss und fand mich in einer engen Umarmung von ihr wieder.
Agil, schnell, quirlig alles trifft auf Lin zu. Ihre kleinen Hände waren plötzlich in meinen Nasen schulterlangen Haaren und ihre kleine Zunge in meiner Mundhöhle umwunden mit meiner eigenen Zunge.
Trotz einem steten Wasserfall aus dem Duschkopf küsste sie mich weiter innig, heftig.
Der Glatte Stoff ihres Badeanzugs drückte gegen meinen als ihre Umarmung enger wurde und sie sich gänzlich an meinen Körper anschmiegte.
Ein wunderschönes Gefühl die Wärme ihre Körpers durch den Stoff des nassen Badeanzuges zu fühlen durchfuhr meinen Körper.
Mit meinen beiden freien Hände strich ich entlang der Linie ihres Körpers befühlte den warmen nassen Stoff um meine Hände schließlich auf ihrem knackigen Hintern ruhen zu lassen und mich ganz ihren wilden Zungenküssen hinzugeben.


19.3.08 17:24
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung